Baby glücklich

MediGel® Wundkonzept

von

MediGel® WUNDREINIGUNGSSPRAY und MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG
Foto: MediGel® WUNDREINIGUNGSSPRAY und MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG

Zur optimalen Wundversorgung von Anfang an stehen das MediGel® WUNDREINIGUNGSSPRAY und die MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG zur Verfügung. Beide Produkte unterstützen die natürliche Wundheilung und sind für die gesamte Familie und alle Wunden im Alltag geeignet!

MediGel® WUNDREINIGUNGSSPRAY
MediGel® WUNDREINIGUNGSSPRAY

MediGel® WUNDREINIGUNGSSPRAY

Für die gründliche Wundreinigung und Wundbefeuchtung.

Schmutz und Mikroorganismen werden entfernt und dadurch die Infektionsgefahr verringert.

Die patentierte Reinigungslösung schafft, dank der zusätzlich enthaltenen Zink- und Eisenionen, ein pH-Wert-optimiertes Wundklima, das die natürliche Wundheilung fördert. Und schafft gleichzeitig für verschiedene Keime ungünstige Wachstumsbedingungen.

Da das Wundreinigungsspray alkoholfrei ist, kann es schmerzfrei – ohne Brennen- angewendet werden. Es klebt nicht, ist farb- und geruchlos und besonders hautfreundlich, also auch für sensible Haut geeignet.

MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG
MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG

MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG

Das hydroaktive Lipogel trägt mit Zink- und Eisenionen zur pH-Wert-Optimierung bei, es fördert die Wundheilung, verringert die Infektionsgefahr und die Narbenbildung. Ohne Kruste, ohne Spannungsschmerz.

MediGel® SCHNELLE WUNDHEILUNG eignet sich einerseits bei Schürfwunden, Schnittwunden, Kratzwunden, Platzwunden, Risswunden und Bisswunden (Achtung: hier sollte aufgrund der Infektionsgefahr ein Arzt aufgesucht werden) als auch bei Verbrennungen 1. und 2. Grades und Sonnenbrand.

Der Erste-Hilfe-Plan von MediGel® fasst die wichtigsten Informationen zusammen, wie man im Notfall handeln und wie man eine Wunde richtig versorgen sollte. Dieser Plan sollte griffbereit aufbewahrt werden.

Medizinprodukt - Über Wirkung und unerwünschte Wirkung informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Erste-Hilfe-Plan von MediGel®
MediGel

Entgeltliche Einschaltung

Zurück